Australien hebt regionales Ehegesetz auf

13. Juni 2006, 11:09
1 Posting

Canberra-Sonderregelung wurde von Regierung für ungültig erklärt

Canberra - Australiens konservative Regierung hat ein regionales Gesetz aufgehoben, das Eheschließungen von homosexuellen PartnerInnen in der Bundeshauptstadt Canberra ermöglicht.

Nach Bundesrecht seien Ehen nur zwischen Männern und Frauen zulässig, stellte Justizminister Philip Ruddock am Dienstag klar. Die von der Territorialregierung von Canberra erlassenen Regelungen wurden für ungültig erklärt.

Die Mitte-Links-Opposition kritisierte die Entscheidung als unzulässige Einmischung in die Angelegenheiten Canberras. (APA/Reuters)

Share if you care.