Bandai will Zapf übernehmen

30. Juni 2006, 10:59
posten

Der japanische Konzern, unter anderem Erzeuger des Tamagotchi, spielt mit dem Gedanken, den angeschlagenen Pup­penhersteller zu kaufen

München - Der japanische Spielwarenhersteller Bandai will den angeschlagenen Puppenhersteller Zapf Creation übernehmen. Bandai biete 10,50 Euro je Aktie, teilte der Hersteller von Tamagotchi und "Power Rangers"-Figuren am Dienstag mit. Es sei eine freundliche Übernahme geplant.

Angestrebt würden mindestens 75 Prozent an Zapf. Bisher sind den Angaben zufolge noch keine Zapf-Aktien im Besitz von Bandai. Die Zapf-Papiere weiteten ihre Kursgewinne aus und notierten 9,2 Prozent fester bei 10,44 Euro. Zapf leidet unter massiven Absatzproblemen und wird derzeit umstrukturiert. (APA/Reuters)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.