Tirol: Paragleiter starb nach Spiralsturz

14. Juni 2006, 09:27
posten

39-Jähriger erlitt Genickbruch

Innsbruck - Bei einem Spiralsturz mit seinem Gleitschirm ist ein Bayer am Montag im Tiroler Außerfern tödlich verunglückt. Der 39-Jährige erlitt nach Angaben der Polizei einen Genickbruch.

Der Mann aus Roßhaupten war zu Mittag vom Hahnenkamm im Gemeindegebiet Höfen in Richtung Lechtal gestartet. Gegen 13.05 Uhr kam er im Gemeindegebiet Vorderhornbach südlich der Grubachspitze ins Trudeln und stürzte im Bereich Schafhag auf einer Höhe von 1.600 Metern ab.

Der alarmierte Notarzt konnte nur mehr den Tod des Mannes feststellen. Die Leiche wurde mit einem Hubschrauber geborgen. (APA)

Share if you care.