Rotes Kreuz besucht Gefangenenlager

28. Juni 2006, 11:27
posten

IKRK ist als einzige humanitäre Organisation befugt, Guantanamo regelmäßig aufzusuche

Genf - Nach den Todesfällen in Guantanamo Bay hat das Internationale Komitee vom Roten Kreuz (IKRK) am Montag einen Routinebesuch in dem US-Gefangenenlager angekündigt. "In dieser Woche wird ein IKRK-Team Guantanamo besuchen, so wie wir das in der Vergangenheit getan haben, wenn es besondere Vorfälle gab", sagte der IKRK-Sprecher Vincent Lusser der Nachrichtenagentur AFP. Er betonte, dass es sich um einen normalen Vorgang handele.

Das IKRK sei nicht zuständig für eine Ermittlung der Todesfälle; eine US-Untersuchung laufe bereits. Am Samstag hatten Gefängniswärter in Guantanamo drei Häftlinge erhängt vorgefunden. Die US-Regierung habe das IKRK am gleichen Tag verständigt, sagte Lusser.

Das IKRK ist als einzige humanitäre Organisation befugt, das Gefangenenlager regelmäßig aufzusuchen. Das IKRK wacht über die Haftbedingungen und gab bereits mehrfach Empfehlungen zu deren Verbesserung an Washington weiter. (APA)

Share if you care.