Blick auf die galaktische Kante

20. Juni 2006, 15:31
12 Postings

Bild des Hubble-Teleskops zeigt "Zweiteilung" der Galaxie NGC 5866 durch Staubbahnen

Von der Erde aus gesehen im Sternbild des Drachen liegt die helle linsenförmige Galaxie NGC 5866, die auch als "Spindelgalaxie" bezeichnet wird. Sie ist ca 45 Millionen Lichtjahre von uns entfernt und für Beobachter nicht zuletzt deshalb interessant, weil sie uns nahezu exakt die "Kante" zuwendet.

Von "oben" betrachtet, hätte sie die Form einer flachen Scheibe mit nur geringfügiger Spiralstruktur - sie ist aber zu flach, um sie als elliptische Galaxie zu bezeichnen.

Das aktuelle Hubble-Bild von NGC 5866 zeigt einen für Spiralgalaxien typischen starken (und hellen) Kern sowie eine Besonderheit: nämlich eine optische Zweiteilung der Galaxie durch langgezogene Staubbahnen. Parallel dazu liegt eine bläuliche Scheibe von Sternen, am Rande der lichtschwache Halo, die äußerste Region der Galaxie. NGC 5866 ist mit einem Durchmesser von etwa 60.000 Lichtjahren zwar um ein Drittel kleiner als unsere Milchstraße, ihr an Masse aber ebenbürtig. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.