Mesic und Sanader einig: Kroatien wird Montenegro anerkennen

30. Juni 2006, 13:20
posten

Regierung will offizielle Entscheidung noch am Montag verkünden

Zagreb - Kroatien wird Montenegro als unabhängigen und eigenständigen Staat anerkennen. Das erklärten Staatspräsident Stjepan Mesic und Regierungschef Ivo Sanader (Kroatische Demokratische Gemeinschaft/HDZ) am Montag nach einem Treffen in Zagreb. Laut Nachrichtenagentur Hina sagte Mesic, er akzeptiere einen entsprechenden Vorschlag der Regierung.

Sanader erklärte: "Wir respektieren den Willen der Bürger Montenegros, der beim Referendum zum Ausdruck kam." Offiziell wollte die kroatische Regierung ihren Entschluss noch am Montag nach einer Kabinettssitzung bekannt geben. Am 21. Mai hatten sich 55,5 Prozent der Bürger Montenegros für die Selbstständigkeit und den damit verbundenen Austritt aus dem gemeinsamen Staatenbund mit Serbien ausgesprochen.

Bilaterale Kontakte zwischen Kroatien und Montenegro sollen aufgenommen werden, sobald der neue Staat über die entsprechenden Institutionen verfügt. Serbien hat als Nachfolgestaat Serbien-Montenegros alle Rechte und Pflichten des Staatenbundes geerbt, darunter den Sitz bei den Vereinten Nationen (UNO). Montenegro muss alle Mitgliedschaften in internationalen Organisationen neu beantragen und erwerben. (APA)

Share if you care.