Flatscreenmanie

14. Juni 2006, 18:21
32 Postings

Vielleicht sieht Fußball auf voluminösen Fernsehgeräten ja wirklich ganz anders aus ...

Es war soeben. In der Pause im Spiel zwischen Portugal und Angola. Vom Portugiesen gegenüber war noch immer Jubel zu hören, aber J. war schon ganz woanders: Er stand vor meinem Fernseher und zog am Schwenkarm.

Er wisse es ja eh, nickte er mir fast entschuldigend zu: Das Ding hätte ich schon länger. Aber trotzdem verstehe er eines nicht: Wieso redet man den Leuten aus Anlass der WM Flachbildfernsehgeräte ein? Beziehungsweise: Wieso funktioniert das? Wieso rennen alle in die Elektrogeschäfte und brauchen unbedingt und gerade jetzt einen neuen Fernsehapparat?

Rasengrün

Dann beugte sich J. ganz nahe an den Bildschirm: Ob mein Fußballrasengrün denn eventuell grüner sei als seines? Ob die Spiele anders verliefen? Oder ob ich und andere Flachbildschirmbesitzer gar – qua weniger Gerätevolumen – ein paar Bonusspiele ins Haus geliefert bekämen?

Wir sahen einander an – und gaben zu, ahnungslos aber doch irgendwie ergriffen zu sein. Weil kein Werbeschmäh zu blöd ist, um nicht doch seine Zielgruppe zu erreichen. Und zwar auch die Personen in der Gruppe, die sich das Zeug nicht leisten können: Im Falter, sagte J., habe er eine wunderbare Kleinanzeige entdeckt. „Wer borgt mir für die Zeit der WM seinen Flachbildfernseher“, sei da gestanden. Oder so ähnlich.

Aber bevor wir darüber weiter nachdenken konnten, begann die zweite Halbzeit. Die im Beisl gegenüber jubelten für Portugal – darum mussten wir für Angola sein. Da war alles andere nebensächlich.

  • Stadtgeschichten von Thomas Rottenberg

    Stadtgeschichten von Thomas Rottenberg

  • Auch als Buch: Die besten Stadtgeschichten aus dem Stadtgeschichten - Archiv - zum Wiederlesen & Weiterschenken.
"Wiener Stadtgeschichten" mit Illustrationen von Andrea Satrapa-Binder, Echomedia Verlag Ges.m.b.H., ISBN 3-901761-29-2, 14,90 Euro.

    Auch als Buch: Die besten Stadtgeschichten aus dem Stadtgeschichten - Archiv - zum Wiederlesen & Weiterschenken. "Wiener Stadtgeschichten" mit Illustrationen von Andrea Satrapa-Binder, Echomedia Verlag Ges.m.b.H., ISBN 3-901761-29-2, 14,90 Euro.

Share if you care.