Montag: Eine Pipeline durch den Kaukasus

11. Juni 2006, 20:58
posten

22.25 bis 23.55 | Arte | DOKUMENTARFILM | Un dragon dans les eaux pures du Caucase, F/Georgien 2005. Nino Kirtadzé

Ein kleiner Ort im Borjomi-Tal in Georgien: Ein junger Mann taucht auf und bietet den Dorfbewohnern ein Preisangebot für ihre Grundstücke, die auf der Trasse einer gewaltigen Pipeline liegen, die British Petroleum durch Aserbaidschan, die Türkei und Georgien bauen will. Das kleine Dorf steht vor der schwierigen Entscheidung, das verlockende Angebot anzunehmen. Kirtadzé, ehemalige Beraterin des Staatspräsidenten Edward Schewardnadse, schildert das Aufbrechen von dörflichen Strukturen und Homogenität im Zeitalter der Globalisierung.
Share if you care.