Stimmen: "Ein bisschen nervös"

11. Juni 2006, 20:37
posten
Ricardo Lavolpe (Teamchef Mexiko): "Die Zuschauer haben uns motiviert. Ich glaube, in der zweiten Hälfte sind sie mehr hinter uns gestanden, deshalb haben wir gewonnen. Vorher waren wir ein bisschen nervös. Wir müssen weiter arbeiten und ein paar Fehler beseitigen. Aber was uns zufrieden stellt, sind die drei Punkte."

Branko Ivankovic (Teamchef Iran): "Wir hatten heute die Chance, etwas zu holen. Vor allem in der ersten Hälfte haben wir sehr gut gespielt, es aber versäumt, mehr als nur ein Tor zu schießen. In der zweiten Hälfte haben wir nicht mehr so gut gespielt und das zweite Gegentor durch einen schrecklichen Abwehrfehler bekommen. Das war ein Geschenk an Mexiko. Aber es ist noch nicht alles vorbei." (APA)

Share if you care.