Stimmen: "Ein gewaltiges Erlebnis"

10. Juni 2006, 22:39
1 Posting
Leo Beenhakker (Trainer Trinidad und Tobago): "Ich bin sehr stolz, speziell über die zweite Spielhälfte, wo wir lange Zeit nur zu Zehnt gespielt haben. Ich erkenne an, dass Schweden die besseren Chancen hatte. Schauen Sie sich an, wo die Schweden spielen, bei Arsenal, Barcelona und Turin - und dann wo meine Burschen spielen."

Cornell Glen (Stürmer Trinidad und Tobago): "Das Unentschieden ist wie ein Sieg für uns. Wir können uns Respekt verschaffen. Man muss es sich verdienen, und ich denke, das haben wir heute getan."

Dwight Yorke: "Das ist es, was Fußball ausmacht, ein Traum: Als winziges Land wie wir gegen eine mächtige Fußballnation von der Statur Schwedens. Das ist ein gewaltiges Ergebnis für uns."

Lars Lagerbäck (Trainer Schweden): "Die Burschen haben alles unter Kontrolle gehabt. Wir haben uns viele Chancen erspielt, aber nichts daraus gemacht. Das ist Fußball. Jetzt müssen wir eben gegen Paraguay und England gewinnen."

Fredrik Ljungberg (Schweden): "Uns fehlte in der ersten Halbzeit die Geduld, in der zweiten das Glück."

Zlatan Ibrahimovic (Stürmer Schweden): "Ich bin wirklich enttäuscht. Wir haben 90 Minuten lang so gut gespielt, so viele Chancen geschaffen. Nur das Tor hat gefehlt. Aber das war erst das erste Spiel. Wir haben noch zwei Matches."

Share if you care.