Snow: Fortschritte bei Gesprächen über WTO-Beitritt Russlands

24. Juli 2006, 09:52
posten

US-Finanzminister: Offenbar Einigung vor G-8-Gipfel im Juli möglich

St. Petersburg - Russland und die USA haben nach den Worten des amerikanischen Finanzministers John Snow Fortschritte bei Gesprächen über eine Mitgliedschaft Moskaus in der Welthandelsorganisation (WTO) erzielt. Möglicherweise könne noch vor dem G-8-Gipfel im Juli eine entsprechende gegenseitige Vereinbarung unterzeichnet werden, sagte Snow am Samstag in St. Petersburg. Moskau verhandelt seit 1994 über einen WTO-Beitritt. Ein wichtiger Schritt wäre der Abschluss eines Handelsabkommens mit den USA.

Es gebe gute Grundlagen, sagte Snow nach einem Gespräch mit seinem russischen Kollegen Alexej Kudrin während der Konferenz der G-8-Finanzminister. "Wir kommen uns näher", erklärte Snow, allerdings müssten noch immer verschiedene Themen geklärt werden. Er hoffe, dass dies in den kommenden Wochen geschehen werde. In den vergangenen Tagen hat sich Russland die Unterstützung Australiens für einen WTO-Beitritt gesichert. Mit der EU, China und Japan hat Moskau bereits entsprechende Vereinbarungen geschlossen. (APA/AP)

Share if you care.