USA: Kater jagte Bären einen Baum hinauf

12. Juni 2006, 16:53
19 Postings

Besitzerin: "Wir haben nicht gedacht, dass er es mit einem Bären aufnimmt"

West Milford - Mit viel Selbstbewusstsein hat ein Kater im US-Staat New Jersey seinen Garten gegen einen Bären verteidigt. Nachbarn bemerkten zuerst, dass der sieben Kilogramm schwere "Jack" immer wieder zu einem Baum hinaufblickte. Schließlich entdeckten sie den Schwarzbären, der sich offensichtlich vor dem fauchenden Kater fürchtete.

Nach 15 Minuten nahm der Bär all seinen Mut zusammen und wagte sich von dem Baum herunter - nur um vor "Jack" auf den nächsten Baum zu flüchten. Seine Besitzer in West Milford wussten, dass der Kater immer ein Auge auf den Garten hat und auch kleinere Tiere verjagt. "Wir haben immer gesagt 'Jack ist im Dienst', aber wir haben nicht gedacht, dass er es mit einem Bären aufnimmt", sagte Frauchen Donna Dickey der Zeitung "The Star-Ledger of Newark". "Er will einfach niemanden in seinem Garten sehen." Sie rief den mutigen Kater schließlich zu sich und gab dem Bären damit die Chance zur Flucht. (APA/AP)

Share if you care.