Stimmen: "Ganzes Land wird feiern"

9. Juni 2006, 23:52
2 Postings
Jacek Krzynowek (Polen-Mittelfeldspieler): "Wir haben nicht gut gespielt, wussten, dass es ein anderes Spiel werden wird als in Barcelona (0:3 bei einem Testspiel im November 2005). Wir müssen jetzt nach vorne schauen und uns auf das Spiel gegen Deutschland konzentrieren. Die Ordnung bei uns ist verloren gegangen, aber so ist Fußball. Der Gegner hat drei Torchancen gehabt und zwei Tore gemacht."

Agustin Delgado (Ecuador-Torschütze zum 2:0): "Wir haben uns sehr bemüht, widmen diesen Sieg unseren Familien. Es war ein großer Schritt, aber es ist noch ein weiter Weg. Jetzt können wir uns freuen. Das ganze Land wird feiern, aber wir müssen weiterarbeiten. Wir sind sehr kompakt gestanden und sind mit den zwei Toren für unsere Arbeit belohnt worden."

Pawel Janas (Teamchef Polen): "Wir sind vor dem Deutschland-Spiel in keiner guten Position. Wir müssen neue Kraft schöpfen, denn heute wurden wir emotional und physisch geschlagen. Wir müssen analysieren, was passiert ist. Die Chancen auf das Weiterkommen sind natürlich sehr viel geringer geworden, aber noch ist alles möglich."

Luis Suarez (Teamchef Ecuador): "Das ist nur ein erster Schritt. Gegen Costa Rica wird es ein ganz anderes Spiel. Wir müssen dann schon im Mittelfeld attackieren, weil sie ein völlig anderes System spielen als die Polen. Wir müssen noch konzentrierter spielen. Wenn wir das nicht tun, dann gibt es ein böses Erwachen." (APA)

Share if you care.