Leipheimer bleibt Spitzenreiter

10. Juni 2006, 18:17
1 Posting

Teamkollege von Totschnig nach drei Alpenpässen bei der Dauphine Libre weiter in Gelb - Starker Kohl verbesserte sich auf 6. Gesamtrang

Briancon - Der US-Amerikaner Levi Leipheimer hat am Freitag das Gelbe Trikot der Dauphiné-Rundfahrt erfolgreich verteidigt. Nach seinem achten Tagesrang nach dem Abschnitt über drei Alpenpässe nach Briancon (155 km) führt der Gerolsteiner-Kollege von Georg Totschnig weiter mit 28 Sekunden Vorsprung auf den russischen Vuelta-Sieger Denis Mentschow (Tages-9.). Den Tagessieg sicherte sich der Franzose Ludovic Turpin im Alleingang 26 Sekunden vor dem Spanier Iban Mayo.

Der Niederösterreicher Bernhard Kohl schlug sich erneut ausgezeichnet und belegte nur drei Sekunden hinter Leipheimers Gruppe Rang zehn. Damit verbesserte er sich als bester T-Mobile-Profi in dem ProTour-Rennen auf den sechsten Gesamtrang (+2:28) und steuert auf das wertvollste Resultat seiner Karriere zu. Der Aufgalopp zur Tour de France endet am Sonntag, am Samstag warten erneut zwei Pässe. (APA)

Freitag-Ergebnisse des 58. Rad-Criterium du Dauphine Libere (ProTour):

5. Etappe (Sisteron - Briancon/155 km): 1. Ludovic Turpin (FRA/AG2R) 4:06:49 - 2. Iban Mayo (ESP/Euskaltel) 0:26 zurück - 3. Francisco Mancebo (ESP/AG2R) 0:27 - 4. Pietro Caucchioli (ITA/Credit Agricole) 0:37 - 5. Leonardo Piepoli (ITA/Saunier Duval) 0:41 - 6. George Hincapie (USA/Discovery Channel) 0:48 - 7. Christophe Moreau (FRA/AG2R) - 8. Levi Leipheimer (USA/Gerolsteiner) - 9. Denis Mentschow (RUS/Rabobank), alle gleiche Zeit - 10. Bernhard Kohl (AUT/T-Mobile) 0:51

Gesamtwertung: 1. Levi Leipheimer (USA/Gerolsteiner) 19:55:30 - 2. Denis Mentschow (RUS/Rabobank) 0:28 - 3. Christophe Moreau (FRA/AG2R) 1:48 - 4. Francisco Mancebo (ESP/AG2R) 1:49 - 5. Jose Azevedo (POR/Discovery Channel) 2:00 - 6. Bernhard Kohl (AUT/T-Mobile) 2:28 - 7. George Hincapie (USA/Discovery Channel) 3:02 - 8. Sylvain Chavanel (FRA/Cofidis) 3:45

Share if you care.