Visionen für das 3. Jahrtausend

7. Juni 2000, 18:48
Im 3. Jahrtausend wird sich einiges in unserem täglichen Leben ändern. Vor allem die Technik wird uns aufregende Neuigkeiten bringen.

Die Schule zum Beispiel wird es zwar noch immer geben, aber vielleicht werden die Schüler zu Hause sitzen und über den Computer von den Lehrern unterrichtet werden. Im Haushalt könnte ein Roboter die Küchenarbeit übernehmen. Ob das Essen dann noch schmecken wird, ist eine andere Frage. Aber zumindest Staubsaugen wird der Roboter wohl können Die Autos werden vielleicht endlich umweltfreundlich und nicht mehr stinken. Sie werden lautlos fahren und nur von Sonnenenergie angetrieben sein. Auch lästige Staus wird es nicht mehr geben, denn wenn es einmal nicht mehr weitergeht werden sich die Autos des 3. Jahrtausends einfach in die in die Luft erheben.

Die Medizin wird uns hoffentlich Pillen bringen die alle Krankheiten besiegen. Und wenn wir trotzdem einmal ins Spital müssen, dann höchstens für ein oder zwei Tage.

Es wäre schön, wenn die Politiker im 3. Jahrtausend die Kriege auf der ganzen Welt für immer beenden würden. Das wäre wohl die schönste Vision für alle Menschen.

Katrin Loidl
2. F - Rg Org Anton Kriegergasse 25
1230Wien

Share if you care.