Drafi Deutscher 1946 - 2006

11. Juni 2006, 19:23
22 Postings

Schlagerstar wurde 1965 mit "Marmor, Stein und Eisen bricht" berühmt - 60-Jähriger erlag akutem Herz-Kreislaufversagen

Frankfurt am Main - Der je nach Quelle als Karl-Heinz oder Franz Richard Deutscher 1946 in Berlin geborene Schlagersänger wird mit dem Lied "Marmor, Stein und Eisen bricht, aber unsere Liebe nicht", samt geleiertem "r" noch lange im Ohr bleiben. Es war der größte Hit des aus einer Roma-Familie stammenden Deutschen, der als Schlagermillionär auch nichts ausließ, was zum wilden Leben dazugehört.

Debütiert hatte er 1964, "Cinderella Baby" oder "Cindy Lou" wurden Hits. Später produzierte er Künstler wie Peggy March, gastierte bei Boney M. und erklomm mit Stücken wie "Mama Leone" selbst die Hitparaden. In den 80ern stand er mit Oliver Simon als Mixed Emotions im Rampenlicht oder zusammen mit Nino de Angelo ("Jenseits von Eden") ganz oben in den Charts.

Trotz Schlagerschmalz gab sich Deutscher weiterhin als "Rebell". Dieser Lebensstil inklusive bis zu fünf Päckchen Zigaretten am Tag bescherten Deutscher Ende Mai einen Kreislaufkollaps, nach dem er mehrere Wochen im Koma lag. Am Freitag ist er nach einer Herzoperation 60-jährig gestorben. (flu/ DER STANDARD, Printausgabe, 12.6.2006)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Der deutsche Schlagersänger Drafi Deutscher mit seiner Gitarre in Hamburg (Archivfoto von 1969).

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.