"Così fan tutte" als Open Air-Event

9. Juni 2006, 14:07
posten

Aufführungen der Oper im Juli im Garten des Liechtenstein Museums

Wien - Ab 15. Juli ist der Garten des Liechtenstein Museums erstmals Schauplatz für eine Opern-Freiluftproduktion: Gezeigt wird Mozarts "Così fan tutte" in einer deutsch-italienischen Fassung. Für dieses Projekt der Jungen Philharmonie Wien in Zusammenarbeit mit dem Herbert von Karajan Centrum wurde ein junges, internationales Sängerensemble zusammengestellt, Michael Lessky dirigiert die Junge Philharmonie Wien. Regie führt die Münchner Regisseurin Silvia Armbruster, die bereits mehrmals in Wien tätig war.

Die Opernkarte berechtigt in den Monaten Juli und August auch zum einmaligen Eintritt in die Dauerausstellung des Liechtenstein Museums. Vor und nach den Aufführungen werden in der Ruben's Brasserie Spezialmenüs angeboten, gegen Vorweis der Karte gibt es einen vergünstigten Cocktail. (APA)

W. A. Mozart: "Così fan tutte", Garten des Liechtenstein Museums, Wien 9., Fürstengasse 1, Premiere: 15. Juli, 19.30 Uhr, weitere Aufführungstermine: 16., 19., 21., 22., 23., 26., 28., 29. und 30. Juli
Share if you care.