Frankreichs Industrieproduktion im April gesunken

26. Juni 2006, 11:47
posten

Produktion ohne Bausektor schrumpfte um 1,4 Prozent - Im März hatte die Produktion noch um 1,6 Prozent zugelegt

Paris - Die Industrieproduktion in Frankreich ist im April unerwartet gesunken. Wie das Nationale Statistikinstitut (Insee) am Freitag mitteilte, schrumpfte die schwankungsanfällige Produktion ohne den Bausektor um 1,4 Prozent im Vergleich zum Vormonat. Analysten hatten mit einem Anstieg um 0,2 Prozent gerechnet. Im März hatte die Produktion noch um 1,6 Prozent zugelegt.

Analysten zufolge steht die Industrie in Frankreich derzeit deutlich schlechter da als hier zu Lande. "Im Gegensatz zu Deutschland durchlebt die französische Industrie derzeit eine harte Zeit", sagte Volkswirt Alexandre Bourgeois von Natexis Banques Populaires. Dieser Einschätzung stimmte Jean-Louis Mourier von Aurel Leven zu: "Im Gegensatz zu Deutschland kann man in Frankreich kaum von einem Aufwärtstrend bei der Produktion sprechen." Nicolas Claquin von HSBC France vermutete, dass die hohen Ölpreise und der starke Euro die Produktion gebremst haben könnten. (APA)

Share if you care.