Juni-Patchday: Microsoft stellt 12 Sicherheitslücken vor

14. Juni 2006, 08:11
8 Postings

Neun Patches für Windows, zwei für Office und einer für den Exchange-Server

Der nächste Patch-Day bringt einiges an Arbeit: Insgesamt zwölf Patches kündigt Microsoft für den 13. Juni an. Neun Sicherheitslücken betreffen Windows, zwei Office und eine den Exchange-Server. Mindestens eine der Windows-Lücken wird von Microsoft als kritisch eingestuft.

ActiveX-Control

Ergänzend soll/muss im Juni ein Patch eingespielt werden, der User "zwingt" beim Aktivieren von ActiveX-Controls diese im Internet Explorer zunächst anzuklicken. Diese Änderung wurde aufgrund von Patentsreitigkeiten notwendig. (red)

Share if you care.