Umfrage: US-Studenten hören lieber iPod als Bier zu trinken

20. Juni 2006, 10:03
28 Postings

Alkoholkonsum steht zum zweiten Mal nicht auf Spitzenplatz

Zum zweiten Mal überhaupt ist einer Umfrage zufolge Biertrinken nicht mehr die Lieblingsbeschäftigung von Studenten in den USA. Der Apple-MP3-Player iPod stürzte das gesellige Gelage vom ersten Platz, wie aus der am Donnerstag veröffentlichten Umfrage der Marktforschungsinstitut Student Monitor hervorgeht. Erstmals hatte das Internet 1997 in der halbjährlich vorgenommenen Umfrage das Biertrinken vom ersten Platz verdrängt, das aber bei der nächsten Erhebung seinen Spitzenplatz wieder zurückeroberte.

Zentral

Die Marktforscher vermuten nun, dass das Apple-Produkt nicht nur als modisches Statussymbol geschätzt wird. Viele benutzten es auch, um sich per Podcast ihre Vorlesungen anzuhören oder als Video anzusehen. Doch auch die Beliebtheit des kleinen Abspielgeräts könnte nur von kurzer Dauer sein. "Verkaufen sie Ihre Brauerei-Aktien noch nicht", sagte Eric Weil von Student Monitor. "Wie vor zehn Jahren könnte Biertrinken schon im nächsten Semester wieder ganz oben stehen." Die Vorlieben auf dem Campus gelten in den USA als wichtiger Gradmesser für die Konsumtrends: Studenten sollen angeblich je nach Produkt sechs bis 18 Monate dem allgemeinen Konsumverhalten voraus sein. (APA)

Link

Apple

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.