Robert Ballard auf der Suche nach minoischen Wracks

16. Juni 2006, 16:27
posten

"Titanic"-Entdecker unternimmt Expedition im Ägäischen Meer

Athen - Der Entdecker der "Titanic", der US-Meeresforscher Robert Ballard, hat sich ein neues Ziel gesteckt: In den kommenden Tagen will Ballard vor der Küste von Kreta nach Wracks aus der minoischen Zeit suchen, wie das griechische Kulturministerium am Donnerstag mitteilte.

Die Expedition werde in internationalen Gewässern im Ägäischen Meer stattfinden. Das Ministerium werde versuchen, einen Vertreter auf das Schiff zu entsenden.

Zu sehr "Schatzsuche"

Ursprünglich hatte der US-Forscher in griechischen Gewässern nach Spuren der rund 4.000 Jahre alten minoischen Kultur suchen wollen, erhielt aber nach einer ersten Zusage dann doch nicht die Erlaubnis der Behörden. Experten hatten von einer offiziellen Zusammenarbeit abgeraten, weil sie fürchteten, dass die Expedition zu sehr zur "Schatzsuche" geraten könnte. (APA/AFP)

Share if you care.