Pläne für Anschlag auf El-Al-Flugzeug vereitelt

13. Juni 2006, 17:46
posten

Terroristische Zelle in der Schweiz ausgehoben - Mehrere Festnahmen von Nordafrikanern

Bern - Eine in der Schweiz ausgehobene terroristische Zelle hat nach Darstellung der Berner Bundesanwaltschaft (BA) einen Anschlag auf ein Flugzeug der israelischen Fluggesellschaft El Al geplant. Seit den Razzien vom 12. Mai in den Kantonen Basel-Stadt und Zürich seien weitere koordinierte Festnahmen erfolgt, gab die Bundesanwaltschaft am Donnerstag bekannt. Zurzeit seien noch sieben Personen in Untersuchungshaft. Es handle sich um Personen nordafrikanischer Herkunft.

Ursprünglich Ermittlungen gegen Diebesbande

Ein Mitglied dieser Zelle habe auch Kontakt zu dem im letzten April von der Schweiz nach Spanien ausgelieferten mutmaßlichen Terroristen Mohammed Achraf gehabt. Die Ermittlungen in dem Fall begannen laut BA bereits Anfang 2005 und richteten sich zunächst gegen eine Diebesbande. Dabei habe sich herausgestellt, dass die erbeuteten Mittel auch zu Gunsten einer terroristischen Organisation überwiesen worden seien. Die Bande in der Schweiz habe auch Kontakte zu gleichartigen Zellen in Frankreich und Spanien unterhalten. (APA/AP)

Share if you care.