Minsk verbietet Politikern aus EU und USA die Einreise

8. Juni 2006, 17:41
5 Postings

Außenministerium in Minsk: Liste "übelster politischer Figuren"

Minsk - Weißrussland hat auf Reiseverbote der EU und der USA mit entsprechenden Gegenmaßnahmen reagiert. Europäische und US-amerikanische Politiker dürften nun nicht mehr einreisen, sagte ein Sprecher des weißrussischen Außenministeriums am Donnerstag. Namen nannte er nicht. "Die Liste enthält die übelsten politischen Figuren, die gezeigt haben, dass sie ganz vorne dabei sind, unserem Land nicht Gutes zu wünschen." Es seien Leute, die sich während der Präsidentenwahl in die inneren Angelegenheiten von Weißrussland eingemischt hätten.

Westliche Staaten hatten die Wahl im März als manipuliert bezeichnet und ein Reiseverbot gegen Präsident Alexander Lukaschenko und mehr als 30 andere Politiker verhängt. Zudem wurden Bankkonten im Ausland eingefroren. Im vergangenen Monat hatte US-Vizepräsident Dick Cheney erklärt, Lukaschenko stehe an der Spitze von Europas letzter Diktatur. Dem Präsidenten wird vorgeworfen, kompromisslos gegen Kritiker und Oppositionelle vorzugehen. Lukaschenko hat dagegen erklärt, seine Politik schütze den Wohlstand der Weißrussen und die Stabilität des Landes. (APA/Reuters)

Share if you care.