Paszek unterlag topgesetzter Russin

27. Juni 2006, 16:12
3 Postings

Drei-Satz-Niederlage im Viertelfinale der Juniorinnen gegen Pawliutschenkowa

Paris - Tamira Paszek ist im Viertelfinale des Juniorinnen-Bewerbs der French Open an der Nummer eins gescheitert. Das Vorarlberger Tennistalent musste sich der topgesetzten Russin Anastasia Pawliutschenkowa nach gewonnenem ersten Satz 1:2 geschlagen geben. In den drei Partien zuvor hatte die Russin pro Spiel nie mehr als fünf Games abgegeben.

Paszek hatte den ersten Satz mit 6:4 für sich entschieden, gab den zweiten danach klar mit 2:6 ab. Im dritten und entscheidenden wogte das Spiel hin und her mit Vorteilen für Pawliutschenkowa, die Paszek beim 6:4 im finalen Durchgang dreimal den Aufschlag abnahm.(APA)

Share if you care.