Kopfarbeit

29. November 2006, 15:29
posten

Der neue Bürosessel von Mario und Claudio Bellini ist vor allem für Probleme im Schulter- und Nackenbereich geeignet

foto: hersteller

Brandneu ist er, und Mario Bellini sowie Claudio Bellini haben ihn für Vitra entworfen und für jeden anderen, der vor allem über Troubles im Schulter- und Nackenbereich jammert, denn die Stützfunktion von "Headline" soll sich gerade diesen Zonen besonders widmen.
Und das geht in aller Kürze so: Am Lumbal-(so heißt die Lendengegend) und Nackenstützpunkt wird ein flexibles Kunststoffschild pendelnd aufgehängt, das bei aufrechter Sitzhaltung nicht die Bewegungsfreiheit stört, in Ruhehaltung aber nach vorn geschoben wird und so den Kopf wie eine sanfte Stütze auffängt.
Ab Euro 768
www.vitra.com
(Der Standard/rondo/08/06/2006)

Share if you care.