Triple-Band-Handys von Siemens kommen im September

7. Juni 2000, 15:34

Mit den WAP- und HSCSD-Handys kann man auch in den USA telefonieren

Im Rahmen der CommunicAsia stellte Siemens seine beiden neuen Mobiltelefone S40 und S42 vor. Die ursprünglich im Hause Bosch entworfenen Handys kommen unter der Marke Siemens auf den Markt. Es sind die ersten Triple-Band-Handys von Siemens, die auch WAP- und HSCSD- (High Speed Circuit Switched Data) Funktionalitäten beherrschen. Die neuen Mobiltelefone sollen ab September 2000 im Handel erhältlich sein.

Bei Triple-Band-Handys handelt es sich um Geräte, die neben den Dualbandfrequenzen 900 MHz und 1800 MHz auch die 1900 MHz Frequenz nutzen können. Mit diesen Handys kann man dadurch nicht nur in Europa und Asien, sondern auch in den USA zu telefonieren. (telecomchannel)

Share if you care.