Microsoft bringt eigene Firewall

7. Juni 2000, 15:24

Internet Security and Acceleration Server angekündigt

Microsoft entwickelt einen eigenen multilevel Firewall und High-Performance Web Caching Server für Unternehmen. Der Internet Security and Acceleration Server 2000 (ISA Server 2000) soll Unternehmen zu schnelleren Internetverbindungen verhelfen und zudem vor unerwünschten Eindringlingen von außen schützen.

Derzeit steht der ISA Server 2000 als Beta-Version auf Microsofts Webseiten zum Download bereit. Mit einer fertigen Version sei, so Microsoft, im zweiten Halbjahr zu rechnen.

Einige Unternehmen konnten aber schon zur Vorstellung des ISA Server 2000 kompatible Produkte vorstellen, die das Microsoft-Produkt um Features wie Virenerkennung, Content Security, Site Categorization sowie Reporting und Management Tools erweitern - darunter Aladdin Knowledge Systems, Content Technologies, CornerPost Software, N2H2, NetGuard, NetIQ, PatchLink.com, Softech Telecom, surfCONTROL, Trend Micro und WebTrends. (GNN)

Share if you care.