Breitner mit Gerd Müller verwechselt

7. Juni 2006, 14:02
59 Postings

FIFA-Präsident Blatter trat bei einem Empfang in München ordentlich ins Fettnäpfchen - Breitner: "Zeigt, dass er keine Ahnung hat"

München - FIFA-Präsident Joseph Blatter hat sich beim Empfang des bayerischen Ministerpräsidenten Edmund Stoiber in der Münchner Staatskanzlei einen peinlichen Fauxpas geleistet. "Ich begrüße Gerd Müller, den Schützen des deutschen Siegestors der WM 1974", sagte er am Dienstagabend in einer Ansprache - und zeigte auf Paul Breitner.

Breitner hatte im WM-Finale vor 32 Jahren das 1:1 per Elfmeter gegen die Niederlande geschossen. Nachdem Blatter seinen Fehler bemerkte, beendete er seine Rede mit Giovanni Trapattonis geflügeltem Wort: "Ich habe fertig." Breitners nüchterner Kommentar: "Es zeigt wieder einmal, dass er keine Ahnung hat."(APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Prost.

Share if you care.