Hilton Ruiz 54-jährig gestorben

7. Juni 2006, 10:12
posten

Jazz-Pianist, profiliert durch Jam-Sessions

New Orleans - Der Jazz-Pianist und Komponist Hilton Ruiz ist im Alter von 54 Jahren in New Orleans gestorben. Er erlag am Dienstag den schweren Verletzungen, die er sich bei einem Sturz Mitte Mai zugezogen hatte, wie sein Agent Joel Chriss mitteilte. Ruiz war seitdem nicht mehr aus seinem Koma erwacht.

Der Musiker galt als Virtuose für afrikanisch-kubanische Rhythmen bis hin zum Blues, wobei er sich vor allem in Jam-Sessions hervortat. Er arbeitete eng zusammen mit Jazz-Legenden wie Dizzy Gillespie, Charles Mingus und Tito Puente. Seine Komposition "Something Grand" wurde in den Soundtrack des Films "American Beauty" aufgenommen. (APA/AP)

Share if you care.