Washington: Angriff nicht ausgeschlossen

12. Juni 2006, 12:15
1 Posting

Kompromissvorschlag enthält keine Sicherheitsgarantie

Washington - Der Kompromissvorschlag im Atomstreit mit dem Iran enthält nach Angaben des US-Außenministeriums keine Zusicherung, dass die USA im Falle der Annahme durch Teheran einen Angriff auf das Land ausschließen. "US-Sicherheitsgarantien sind nicht auf dem Tisch", sagte der Sprecher des Außenamtes, Sean McCormack am Dienstag in Washington.

Den Kompromissvorschlag hatte am Vormittag der EU-Außenminister Javier Solana in Teheran überbracht. Nach Informationen der "New York Times" beinhaltet er unter anderem die Aufhebung von Sanktionen, die Teheran erlauben würden, unter anderem Flugzeugersatzteile der US-Firma Boeing zu kaufen, sollte Teheran die Uran-Anreicherung stoppen.

Außenministerin Condoleezza Rice wartet unterdessen nach Angaben von McCormack auf ein Gespräch mit Solana, um über den Verlauf seines Treffens mit der iranischen Führung in Teheran informiert zu werden. (APA/dpa)

Share if you care.