St. Pölten wahrte Aufstiegs-Chance

10. Juni 2006, 18:31
8 Postings

Nach Sieg in Kottingbrunn drei Zähler hinter Leader Parndorf - Freitag Entscheidung

Kottingbrunn - Mit einem 2:1-Sieg im Nachtragsspiel der 29. Runde beim Tabellenletzten Kottingbrunn hat der Fußball-Regionalligist (Ost) SKN St. Pölten am Dienstag seine Chance auf den Aufstieg in die Red-Zac-Erste-Liga gewahrt. Hinter Tabellenführer SC/ESV Parndorf (64 Punkte) rangierenden die Landeshauptstädter (61) eine Runde vor Ende der Meisterschaft mit drei Zählern Rückstand an zweiter Stelle.

Verliert Parndorf in Schwechat und feiert St. Pölten im Heimspiel einen Sieg über Eisenstadt (beide Freitag), steigt der SKN auf Grund des besseren Torverhältnisses als dritter Regionalligist nach dem FC Lustenau (Regionalliga West) und TSV Hartberg (Regionalliga Mitte) in die zweithöchste österreichische Spielklasse auf.

Wie der Wiener Verband am Dienstag bekannt gegeben hat, finden die Entscheidungsspiele um Auf- und Abstieg in der Regionalliga Ost einheitlich am Samstag (16:15 Uhr) statt. Somit fällt auch die Entscheidung im Duell zwischen St. Pölten und Parndorf erst an diesem Tag.(APA)

Share if you care.