Jennifer Aniston schweigt lieber über ihre neue Beziehung

12. Juni 2006, 16:04
7 Postings

Schauspielerin hält aber Vince Vaugh aber für einen sexy Tänzer

Sydney - Nach ihrer öffentlich breitgetretenen Scheidung von Frauenschwarm Brad Pitt schweigt US-Schauspielerin Jennifer Aniston lieber über ihre neue Liebe. Sie wolle sich den Medien gegenüber nicht über ihre Beziehung zu Schauspiel-Kollege Vince Vaughn äußern, sagte Aniston am Dienstag bei der Vorstellung des ersten gemeinsamen Films "The Break-Up" in Sydney: "Man ist verdammt, wenn man's tut und man ist verdammt, wenn man's nicht tut, aber ich ziehe es vor, es nicht zu tun."

Vaughn und Aniston gaben in der australischen Metropole getrennte Pressekonferenzen und ließen sich auch kein gemeinsames Händchenhalten für die Kameras ablocken. Immerhin überhäuften sie sich vor den Journalisten mit Komplimenten: Jennifer sei einfach super für Filmkomödien, bescheinigte ihr Vaughn. Außerdem wisse man mit ihr, woran man sei: "Sie ist so unverstellt. Bei ihr ist wirklich drin, was draufsteht."

Bei den Dreharbeiten für die romantische Komödie "The Break-Up" sei es ein Vergnügen gewesen, Jennifer um sich zu haben. Es habe keine Unstimmigkeiten am Set gegeben, "außer, dass sie nackt besser aussieht als ich". In dem Film gibt es eine Szene, in der Aniston splitternackt zu sehen ist. Aniston wiederum sagte auf die Frage danach, was an Vaughn besonders sexy sei: "Er ist ein großartiger Tänzer." (APA/AFP)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.