Zhang Ziyi in Männerrollen

6. Juni 2006, 20:13
1 Posting

Die chinesische Schauspielerin und "Geisha"-Darstellerin dreht drei neue Hollywood-Streifen

Peking - Der chinesische Filmstar Zhang Ziyi ("Geisha" und "Crouching Tiger, Hidden Dragon") hat sich für drei Hollywood-Filme mit dem bekannten Produzenten Harvey Weinstein verpflichtet. Die 27-Jährige soll unter anderem die chinesische Heldin Hua Mulan spielen, die durch den Walt-Disney-Trickfilm "Mulan" weltweit bekannt geworden ist. Ebenso wird sie in dem Remake von Akira Kurosawas Klassiker "Die sieben Samurai" (1954) mitmachen, wie chinesische Medien am Dienstag berichteten.

Inhalte

In beiden Produktionen wird Zhang Ziyi Frauen spielen, die sich als Mann verkleiden. So zieht Hua Mulan anstelle ihres kranken Vaters als Soldat in den Krieg. In den "Samurai" schlüpft Zhang Ziyi in die Rolle eines Dorfmädchens, das sich als Mann ausgibt, um sich vor Banditen zu schützen. Über das dritte Projekt wurde nichts bekannt. Chinesische Medien berichteten, ihre Agentur habe den Vertrag mit Weinstein bestätigt, den Zhang Ziyi in Cannes getroffen habe.

Der frühere Mitbegründer der Filmfirma Miramax ist für Produktionen wie "Herr der Ringe", "Scream", "Pulp Fiction" und "Kill Bill" bekannt. Der jüngste Film von Zhang Ziyi, "The Banquet" (Ye Yan), kommt noch in diesem Jahr heraus. Ihr jüngster Erfolg "Geisha" war in China verboten und hatte vor dem Hintergrund der Spannungen mit Japan heftige Kontroversen ausgelöst, weil Zhang Ziyi und ihre berühmte Kollegin Gong Li als Chinesinnen die japanischen Gesellschaftsdamen gespielt hatten, die Chinesen gemeinhin als Prostituierte ansehen. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar
    Zhang Ziyi
Share if you care.