Bagdads Bevölkerung soll entwaffnet werden

9. Juni 2006, 14:04
11 Postings

Regierung: Waffen "nur noch in den Händen der Sicherheitskräfte"

Bagdad - Angesichts der häufigen Bombenanschläge in Bagdad will die irakische Regierung die Bevölkerung der Hauptstadt entwaffnen lassen. Vom 14. Juni an werde in Zusammenarbeit mit den internationalen Streitkräften ein Sicherheitsplan für Bagdad und Umgebung umgesetzt, sagte ein Sprecher des Verteidigungsministeriums am Dienstag in Bagdad. Ziel sei es, Waffen "nur noch in den Händen der Sicherheitskräfte" zu lassen. (APA)
Share if you care.