Toyota-Motoren für Williams

11. Juni 2006, 11:10
11 Postings

Angeblich Vertrag über zwei Jahre

London - Der sich seit längerem abzeichnende Umstieg des Williams-Formel-1-Teams von Cosworth- zu Toyota-Motoren scheint perfekt zu sein. Einem Bericht der englischen Fachzeitschrift "Autosport" zu Folge wurde ein Vertrag über zwei Jahre abgeschlossen.

Williams verfügt zwar im Moment mit dem Cosworth über einen der leistungsstärksten V8-Motoren, befürchtete aber offensichtlich, dass der Hersteller den aktuellen Standard nicht halten kann. Das Team, bei dem der Österreicher Alexander Wurz als Testfahrer engagiert ist, soll ab 2007 an Stelle von Midland Toyota-Kundenmotoren aus Japan erhalten. Das Gerücht, wonach Williams-Pilot Nico Rosberg als "Tauschgeschäft" Jarno Trulli beim Toyoto-F1-Team ersetzen soll, wurde aber dementiert.(APA/SIZ)

Share if you care.