ISS Facility Service gründet "größten Gärtner"

22. Juni 2006, 15:20
2 Postings

Das auf Gebäudemanagement spezialisierte Unternehmen bietet künftig auch Dienstleistungen im Bereich Gartengestaltung

Wien - Die auf Gebäudemanagement spezialisierte ISS Facility Services bietet künftig unter der eigenen Dachmarke ISS Grünraum ihre Serviceleistungen im Bereich Gartengestaltung an. Dieser nach Eigenangaben größte Gärtner Österreichs ist derzeit an fünf Standorten vertreten, teilte das Unternehmen am Dienstag mit.

Mit der Übernahme der Steinbauer Gartengestaltung 2003 wurden die Services Gartengestaltung und -pflege, Teichbau und Baumpflege in das Dienstleistungsangebot des Komplettanbieters für Facility Services aufgenommen. 2005 folgte die Übernahme von WBZ, einem Gartengestaltungsunternehmen aus Kärnten und Leni, dem Spezialisten für Innenraumbegrünung und Hydrokultur.

Grüne Dienstleistungen

Ziel von ISS Grünraum sei es, sämtliche "grüne" Dienstleistungen flächendeckend anzubieten und damit den gesamten österreichischen Markt mit Gartengestaltungsdienstleistungen zu versorgen.

ISS Grünraum zählt derzeit österreichweit 110 Mitarbeiter. Der Umsatz dieses Bereiches betrug 2005 7,2 Mio. Euro. Die angebotenen Dienstleistungen umfassen Gartengestaltung und -pflege, Teichbau, Dachbegrünung, Baumpflege, Innenraumbegrünung, Vegetationskontrolle und Schädlingsbekämpfung, sowie diverse Spezialleistungen. Der Umsatzanteil aus diesem Servicebereich betrug im Vorjahr 5 Prozent des Gesamtumsatzes von ISS Facility Services.

ISS Facility Services ist führender Komplettanbieter für alle Dienstleistungen rund ums Gebäude. Zu diesen Integrated Facility Services zählen insbesondere Gebäudereinigung, Bürodienste, Gebäudemanagement sowie Zeitarbeit. Das Unternehmen ist mit derzeit 14 Niederlassungen und mehr als 9.000 Mitarbeitern flächendeckend in Österreich vertreten. Der Umsatz betrug im Jahr 2005 183,5 Mio. Euro. (APA)

Share if you care.