SkyEurope mit deutlichem Passagierplus

19. Juni 2006, 14:03
posten

2,17 Millionen Passagiere wurden in den vergangenen zwölf Monaten befördert, das entspricht einem Zuwachs gegenüber dem Vorjahr um 66,8 Prozent

Wien - Die in Wien und Warschau börsenotierte SkyEurope Airlines, nach eigenen Angaben führende Low-cost-Fluggesellschaft Zentral- und Osteuropas, hat im Mai die Passagierzahl im Jahresabstand um 44,2 Prozent auf 216.246 gesteigert. Der Passagierladefaktor für die vergangenen zwölf Monate stieg um 2,6 Prozentpunkte und erreichte 76,2 Prozent.

In den abgelaufenen zwölf Monaten per Ende Mai beförderte das Unternehmen 2,17 Millionen Passagiere, ein Zuwachs von 66,8 Prozent, gab SkyEurope am Dienstag bekannt. Der Passagierladefaktor im Mai 2006 ging auf 70,5 Prozent bedingt durch eine Reduktion im Chartergeschäft, der starken Steigerung von angebotenen Sitzplatzkapazitäten sowie der Eröffnung neuer Routen inklusive der neuen Basis Prag zurück.

Erweiterung der Flotte

SkyEurope hat zudem im Mai 2006 seinen vierten Boeing 737-700 Mittelstreckenjet in Dienst gestellt. Von der 16 Stück umfassenden Boeing 737 Flotte operieren die vier Flugzeuge von den SkyEurope Basen in Prag und Krakau. In Summe seien 16 Boeing 737-700 NG fix bestellt, die bis Ende 2007 sukzessive ausgeliefert werden.

Um die Vorteile der Wachstumschancen in Ländern, die zukünftig der EU beitreten sollten, zu nutzen und die SkyEurope-Marke in großen Wachstumsmärkten in Osteuropa zu entwickeln, werde das Unternehmen die weitere Entwicklung im Rahmen seiner "Go East"-Strategie ausrichten.

Um die entsprechenden Kapazitäten für den Eintritt in diese neuen Märkte zu ermöglichen, plane SkyEurope seine bestehende Kaufoption für zusätzliche Flugzeuge auszuüben, die zum einen Teil durch Kredite und zum anderen Teil durch Ausgabe neuer Aktien finanziert werden sollen. Vor diesem Hintergrund wird das Unternehmen eine außerordentliche Aktionärsversammlung am 20. Juni 2006 in Wien abhalten, mit dem Ziel, dem Management die Befugnis zu erteilen, neue Aktien auszugeben, um die Flottenerweiterung und die weitere Expansion des Streckennetzes zu finanzieren. (APA)

Link

SkyEurope
Share if you care.