Lawinenwarnung in NÖ und der Steiermark

11. Juni 2006, 20:36
posten

Bis zu 75 Zentimeter Neuschnee in niederösterreichischen und steirischen Alpenregionen

St. Pölten/Graz - Klingt skurril, ist aber ernst: Die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik der Regionalstelle Steiermark hat am Dienstag für die Bundesländer Niederösterreich und Steiermark eine "allgemeine" Lawinenwarnung ausgegeben. Das Wetter der vergangenen Tage brachte in den betroffenen Alpenregionen bis zu 75 Zentimeter Neuschnee. Besonders Wanderer seien angesichts der bevorstehenden Sonne zu Vorsicht bei Bergtouren aufgerufen.

Der frische Triebschnee habe sich demnach auf Altschnee-, Gras- und Wiesenflächen oder in Rinnen und Mulden angesammelt. Mit dem prognostizierten Wetterumschwung sei mit einem spontanes Abgleiten der Triebschneeansammlungen zu rechnen. Betroffen sind unter anderem die Schladminger Tauern über das Tote Gebirge bis hin zur Rax. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.