Rekordzugang bei freien Lehrstellen

6. Juni 2006, 12:18
2 Postings

2.400 Lehrstellen waren im Mai gemeldet - Die meisten Zugänge gab es in Oberösterreich und in der Steiermark

Wien - Einen Rekordzugang an offenen Lehrstellen am heimischen Arbeitsmarkt meldet das Arbeitsmarktservice (AMS) für Mai. Die Zahl der von Unternehmen zur Besetzung gemeldeten Lehrplätze stieg um 62 Prozent oder um 929 auf rund 2.400 Lehrstellen. Parallel dazu wurden vom AMS im Mai rund 3.500 Lehrstellen besetzt, das waren um 31 Prozent oder um 836 mehr als vor einem Jahr.

Rückgang der Jugendarbeitslosigkeit

Der Lehrstellenzugang betraf alle Bundesländer und nahezu alle Branchen. Die meisten Zugänge gab es in Oberösterreich mit 544 Betroffenen, gefolgt von der Steiermark mit 385 und Niederösterreich mit 353. Der starke Zuwachs bei den offenen Lehrstellen spiegelt sich auch in den rückläufigen Zahlen bei der Jugendarbeitslosigkeit wider.

Im Mai ging die Zahl der arbeitslosen Jugendlichen bis 24 Jahre um 8,1 Prozent auf 32.910 Betroffene zurück. Insgesamt waren im Mai 211.850 Personen arbeitslos gemeldet, dazu kamen 62.626 Schulungen.

Der größte Lehrstellenzuwachs kam aus dem Bereich Handel und Instandhaltung mit plus 613 zusätzlicher Lehrstellen. Rang zwei hält die Sparte Beherbergungsbetriebe und Gaststätten mit 439 Lehrstellen, gefolgt vom Bau mit plus 379 Lehrplätze.

Arbeitskräftenachfrage

Der Rekord an freien Lehrstellen hänge neben der steigenden Arbeitskräftenachfrage auch mit der hohen Nachfrage der Unternehmen nach der AMS-Lehrlingsförderung zusammen, so AMS-Vorstand Herbert Böhm am Dienstag. Seit September des Vorjahres wurden bereits rund 11.800 zusätzliche Lehrstellen über die Blum-Prämie gefördert. Bei der Blum-Prämie erhalten Unternehmen für jeden Lehrling, den sie zusätzlich aufnehmen im ersten Lehrjahr 400 Euro pro Monat, im 2. Lehrjahr 200 Euro und im 3. Lehrjahr 100 Euro dazu. Die meisten Blum-Förderfälle gab es in Oberösterreich mit 2.108 gefolgt von Niederösterreich mit 1.968 genehmigten Förderfällen. (APA)

Share if you care.