Geiselnahme in Brüsseler Supermarkt unblutig beendet

7. Juni 2006, 09:48
posten

Drei Männer hatten mehrere Menschen festgehalten - Niemand wurde verletzt

Brüssel - Die Brüsseler Polizei hat eine Geiselnahme in einem Supermarkt am Dienstag unblutig beendet. Zwei Täter seien festgenommen worden, teilte die Polizei mit.

Die beiden Männer hatten das Geschäft in der Früh überfallen und dabei aus zunächst unbekanntem Grund mehrere Beschäftigte und einen Lieferanten zwei Stunden lang als Geiseln genommen. Verletzt wurde niemand. (APA/dpa)

Share if you care.