Neue Krawalle im Großraum Paris: Fünf Verletzte

14. Juni 2006, 15:25
7 Postings

Vermummte gingen mit Brandsätzen und Steinen auf die Polizei los

Evry - Im Großraum Paris ist es am Montagabend erneut zu Krawallen gekommen. Drei Polizisten und zwei Feuerwehrleute wurden bei den Unruhen in Grigny im französischen Verwaltungsbezirk Essone leicht verletzt, wie es in Polizeikreisen hieß. Eine Gruppe von etwa fünfzig bis hundert Vermummten sei in dem Département im Süden von Paris mit Brandsätzen und Steinen auf die Polizei losgegangen; die Beamten setzten Gummigeschosse und Tränengas gegen die Krawallmacher ein.

Ein Auto brannte den Angaben zufolge, mehrere Bushaltestellen wurden zerstört. Festnahmen gab es nicht, wie es hieß. Vergangenen Dienstag waren bei Ausschreitungen in den Pariser Vororten vier Polizisten verletzt worden.(APA)

Share if you care.