Schweiz definitiv ohne Vonlanthen

15. Juni 2006, 11:57
2 Postings

Yakin bleibt - Verbandsärzte befürchteten neuerliche Verletzung

Berlin - Youngster Johan Vonlanthen geht bei der Fußball-WM in Deutschland definitiv nicht für die Schweiz auf Torjagd. Der 20-jährige Stürmer vom niederländischen Erstligisten NAC Breda bleibt außerhalb des Schweizer Aufgebotes und wird von Hakan Yakin ersetzt. Der Weltverband FIFA habe einen entsprechenden Antrag genehmigt, weil Vonlanthen nicht fit genug sei, an der WM teilzunehmen. Das gab der Schweizer Verband am Donnerstag bekannt.

Vonlanthen war ursprünglich nach einer Muskelverletzung im Oberschenkel von Yakin abgelöst worden, hatte sich am Montag aber nach Rücksprache mit seinen Ärzten in einem Fax gesund gemeldet. Die Schweizer Verbandsärzte befürchteten jedoch, die Verletzung des jüngsten EM-Torschützen aller Zeiten (2004 bei 1:3 gegen Frankreich) könnte erneut auftreten und zu einer langen Pause führen. Das Team der Eidgenossen traf am Donnerstag in Deutschland ein.(APA/dpa)

Share if you care.