Nowotny: "Schlussstrich unter Vergangenheit"

12. Juni 2006, 11:24
32 Postings

Mit dem Vergleich mit den Amerikanernern schließt die Bawag ein dunkles Kapitel ihrer Geschichte ab

Wien/New York - Bawag-Chef Ewald Nowotny, der bereits letzte Woche seine Unterschrift unter das US-Settlement gesetzt hat, zeigte sich am Montag erleichtert: "Mit dem Vergleich konnte eine gute Lösung erzielt werden, weil damit ein Schlussstrich unter die Vergangenheit gezogen wurde".

Nun sei der Weg frei für eine "positive Zukunftsentwicklung der Bawag P.S.K."

"Normalisierung"

Gleich am Dienstag können auch andere überfällige Schritte zur "Normalisierung" gesetzt werden: Auf der Basis des Gesetzes über die Haftungsübernahme zur Zukunftssicherung der Bawag (Garantiegesetz samt Garantievertrag) werde es ermöglicht, die Bilanz für 2005 bereits morgen zu finalisieren.

Die Bawag ist Österreichs viertgrößte Bank. Sie hatte zum Berichtsstichtag 1,3 Millionen Privatkunden und 60.000 Unternehmenskunden. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Nowotny: "Mit dem Vergleich konnte eine gute Lösung erzielt werden, weil damit ein Schlussstrich unter die Vergangenheit gezogen wurde."

Share if you care.