Altmunition explodiert auf Militärgelände: Frau getötet

9. Juni 2006, 19:12
posten

Eine zweite Frau und ein Kind verletzt

Istanbul - Bei einer Explosion in einem militärischen Sperrgebiet im Nordwesten der Türkei ist am Montag eine Frau getötet worden. Eine zweite Frau und ein Kind seien durch die Detonation von Altmunition verletzt worden, berichteten türkische Medien. Die drei hatten das zu einer Kaserne gehörige Wiesengelände als Weide für ihre Haustiere benutzt.

Zu der Explosion sei es gekommen, als eine der Frauen vermeintliches Altmetall aus einem Schrotthaufen einsammelte. Das Unglück ereignete sich in der Provinz Sakarya etwa 150 Kilometer östlich von Istanbul. (APA)

Share if you care.