Ennio Morricone und das Scala-Orchester gemeinsam auf Tournee

5. Juni 2006, 16:40
2 Postings

Beginn am 24. Juli in der Arena di Verona

Rom - Ennio Morricone (77) und das Orchester der Mailänder Scala gehen gemeinsam auf Tour: Der Meister italienischer Filmmusik werde die Musiker und den Chor des weltberühmten Opernhauses bei zahlreichen Konzerten in ganz Europa dirigieren, berichtete die Zeitung "Corriere della Sera" am Montag. Dabei würden die schönsten der über 400 Filmmusiken aufgeführt, die Morricone im Laufe seiner langen Karriere geschrieben hat. Die Tournee beginne am 24. Juli in der Arena di Verona.

20 Konzerte

Nach Konzerten in Taormina auf Sizilien und in Neapel würden 2007 rund 20 Konzerte in großen Städten Europas gegeben, bevor Morricone 2008 mit dem Scala-Orchester auf Welttournee gehen werde, hieß es. "Zwei Symbole des 'made in Italy' zum ersten Mal vereint", schwärmte ein Journalist.

Unter anderem hat der gebürtige Römer Morricone unvergessliche Melodien für Sergio Leones Western-Klassiker "Spiel mir das Lied vom Tod" und "Für eine Handvoll Dollar" komponiert. Zudem arbeitete er mit Regisseuren wie Brian De Palma, Roman Polanski, Oliver Stone und Bernardo Bertolucci zusammen. Auch war er an Quentin Tarantinos Kultstreifen "Kill Bill" beteiligt. Morricone hatte bereits 1995 beim Filmfestival von Venedig den Goldenen Löwen und 1999 den Europäischen Filmpreis von Berlin für sein Lebenswerk erhalten. (APA/dpa)

Share if you care.