"Tradition und Avantgarde": Picasso-Doppelausstellung in Madrid

5. Juni 2006, 16:37
posten

Anlässlich des 125. Geburtstages des Künstlers

Madrid - Der Prado und das Madrider Königin-Sofia-Museum haben sich anlässlich des 125. Geburtstages von Pablo Picasso (1881- 1973) erstmals zu einer großen gemeinsamen Ausstellung zusammengetan. Unter dem Titel "Tradition und Avantgarde" zeigt die am Montag vom spanischen Königspaar eröffnete Doppelschau, wie sich der Künstler von den großen Meistern inspirieren ließ und gleichzeitig die Malerei revolutionierte.

Zu den Glanzstücken der rund 100 ausgestellten Werke zählen "Das Leben" (1903), "Knabe, ein Pferd führend" (1906), "Drei Musiker" (1921) oder "Die Panflöte" (1923). Im Prado sind aber auch Picassos Interpretationen von Velazquez' "Las Meninas" oder Goyas "Nackter Maja" im Zusammenspiel mit den Originalen zu sehen. (APA/dpa)

Share if you care.