Mazedonische Regierung verkauft 45 Prozent an Telekomfirma

22. Juni 2006, 14:37
posten

Einnahmen in Höhe von rund 270 Millionen Euro erwartet

Belgrad/Skopje - Die mazedonische Regierung hat am heutigen Montag ihren 45-prozentigen Minderheitsanteil an der "Makedonski telekomunikacii" zum Verkauf angeboten und will nur noch einen zweiprozentigen Anteil an der Telekommunikationsfirma bewahren, die sich seit 2000 im Mehrheitsbesitz der "Magyar Telekom" befindet. Vom Aktienerlös werden Einnahmen in Höhe von 270 Mio. Euro erwartet.

Nach Angaben der mazedonischen Presseagentur Makfaks würden Finanzinvestoren vier 9,9-Prozent-Aktienpakete an der Börse angeboten werden, weitere 5,5 Prozent sollen frei verkauft werden. "Magyar Telekom" bekundete Interesse, ein Aktienpaket an der Börse zu erwerben, berichtete die Agentur. (APA)

Share if you care.