Diplomat: USA stellen Iran Teilaufhebung von Sanktionen in Aussicht

6. Juni 2006, 13:38
9 Postings

Vorschlag im Rahmen des Angebots zur Lösung des Atomstreits

Wien - Im Atomstreit mit dem Iran haben die USA als Gegenleistung für einen Stopp der umstrittenen Urananreicherung offenbar die teilweise Aufhebung von Sanktionen in Aussicht gestellt. Washington schlage im Rahmen des gemeinsamen Angebots der fünf Vetomächte im UN-Sicherheitsrat und Deutschlands an Teheran die teilweise Aufhebung wirtschaftlicher Blockaden vor, sagte ein Diplomat am Sonntag in Wien, dem Sitz der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA). Einzelheiten sollten in multilateralen Gesprächen ausgearbeitet werden, sobald Teheran die Urananreicherung einstelle.

Eine Teilaufhebung von Sanktionen würde den Angaben zufolge den Verkauf von US-Agrartechnologie und von Zivilflugzeugen an den Iran ermöglichen. Die USA wollten nicht nur Europa den Verkauf von Airbus-Flugzeugen möglich machen, sondern auch selbst Boeing-Maschinen liefern, hieß es.

Der EU-Außenbeauftragte Javier Solana will nach Angaben aus Teheran der iranischen Regierung in den nächsten Tagen den Vorschlag der USA, Russlands, Chinas, Großbritanniens, Frankreichs sowie Deutschlands vorlegen. Einzelheiten dazu wurden bisher nicht bekannt. Im Kern geht es aber darum, dem Iran bei der Nutzung der Atomkraft zur Energiegewinnung zu helfen. Im Gegenzug soll Teheran auf die Urananreicherung verzichten, um sicherzustellen, dass die Atomenergie nicht zum Bau von Waffen genutzt wird. (APA)

Share if you care.