Taifun siegt im 121. Traber-Derby

5. Juni 2006, 19:29
posten

Der von Fahrer Josef Franzl jun. gelenkte Hengst gewannen in der Krieau mit der drittbesten Ziet der Derby-Geschichte eine fette Siegprämie

Wien - Der Hengst Taifun und Fahrer Josef Franzl jun. haben sich am Sonntag souverän den Sieg im 121. Traber-Derby in der Wiener Krieau und damit ein Preisgeld von 36.500 Euro gesichert. In dem mit insgesamt 72.575 Euro dotierten Rennen belegten die Stuten La Traviata (Fahrer Conrad Lugauer) und Shaina (Wolfgang Ruth) die Ränge zwei und drei. Auf den Plätzen vier und fünf folgten Century Photo (Rudolf Haller) und Lachance (Erich Kubes).

Mit Franzl jun., der seinen zweiten Derby-Erfolg nach 2004 mit Non Plus Ultra feierte, gab es den achten bayrischen Derby-Sieger in den jüngsten zehn Jahren. Die Siegerzeit von 1:16,7 Minuten war die drittbeste der Derby-Geschichte. (APA)

Share if you care.