Vujanovic: Neue Verfassung bis Jahresende

14. Juni 2006, 15:30
posten

Opposition will über Unabhängigkeitsbeschluss debattieren, sollte sie an die Macht kommen

Belgrad/Podgorica - Montenegro wird bis Jahresende eine neue Verfassung bekommen, nachdem das Parlament in Podgorica am Samstagabend die Unabhängigkeit verkündet hat. Dies kündigte der montenegrinische Staatschef Filip Vujanovic gegenüber einem TV-Sender in Podgorica am heutigen Sonntag an.

Die Versprechen des Oppositionslagers, wonach über den Unabhängigkeitsbeschluss vom Samstagabend erneut debattiert werden dürfte, sollte es an die Macht kommen, hält der montenegrinische Präsident für "unrealistisch". "Dies ist eine Illusion, die sehr wahrscheinlich zum Bestandteil einer unrealistischen politischen Geschichte wird", meinte Vujanovic.

Die Opposition, die sich beim Unabhängigkeitsreferendum am 21. Mai für die Wahrung des Staatenbundes mit Serbien aussprach, boykottierte die Verkündung der Unabhängigkeit im Parlament. (APA)

Share if you care.